Richtlinien für Inserate

Wir legen, im Sinne unserer User, hohen Wert auf Qualität. Daher haben wir Qualitätsrichtlinien geschaffen, die Ihnen bei der Erstellung Ihrer Inserate helfen sollen. Bitte erkunden Sie sich regelmäßig über Updates auf dieser Seite, da wir unsere Richtlinien jederzeit anpassen und ändern können.

1.) User, die den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (PDF) zustimmen, müssen die folgenden Richtlinien einhalten. Bitte lesen Sie diese daher sorgfältig durch. Bei Verstößen gegen die Richtlinien behalten wir uns das Recht vor, jederzeit die Schaltung Ihres Inserates einzustellen, abzulehnen  bzw. Ihren User-Account zu deaktivieren. Bei Ausnahmen muss eine Genehmigung von LUPE.at eingeholt werden.

2.) User dürfen keine Inserate platzieren, deren Inhalt gegen die Richtlinie zum Anzeigeninhalt verstößt. Das betrifft beispielsweise nicht jugendfreie, gewaltverherrlichende oder rassistische Inhalte.

3.) User dürfen keine Irreführenden Bilder in ihren Inseraten platzieren.

4.) User dürfen keine Inserate schalten, deren Inhalt urheberrechtlich geschützt ist, es sei denn der User verfügt über die erforderliche Berechtigung.

5.) User müssen beim Schalten von Inseraten Qualitätsrichtlinien für Inserate einhalten:

6.) Im Sinne des Tierschutzes behalten wir uns vor, bei fragwürdigen Inseraten (z.B.: Verkauf von Welpen) einen Züchternachweis anzufordern. Tipp: laden Sie Ihren gescannten Züchternachweis als zusätzliches Inseratbild hoch.

7.) Beim Erstellen von mehreren, gleichlautenden Inseraten (Duplikate) in derselben oder einer anderen Kategorie, behalten wir uns das Recht vor, Duplikate zu entfernen oder deren Aktivierung abzulehnen.

8.) Gerne veröffentlichen wir Inserate aus den verschiedensten Ländern, sofern das Inserat (Titel und Beschreibung) in deutscher Sprache verfasst ist.